Universitätssegelclub Kassel e.V.


Schlechte Nachricht zum Saisonende. Die Treppe zum Steg ist wegen Bauschäden gesperrt. Ein provisorischer Zugang wird hoffentich bald geregelt
Schlechte Nachricht zum Saisonende. Die Treppe zum Steg ist wegen Bauschäden gesperrt. Ein provisorischer Zugang wird hoffentich bald geregelt

Saisonende am Edersee mit Überraschung. Vereinsabend im August bespricht Bootsentnahme und Aufbruch in fremde Gewässer

August 2020, beim ACT, Auedamm 19 a, Kassel

Kurzfristig war entschieden worden, sich für den Vereinsabend im August nach langer Zeit auch wieder persönlich zu treffen. Wer nicht kommen konnte oder wollte, konnte über Video-Konferenz teilnehmen.

Saisonende am Edersee. Die Boote müssen raus

An der Verlaufskurve des Pegelstands war absehbar, dass diese Segelsaison am Edersee noch kürzer wird als letztes Jahr. Jetzt ist es soweit: Die Boote sollen raus. Nicht alle auf einmal, sondern Boot für Boot. Die Obleute der einzelnen Boote sollen entscheiden und sich ihre Helfer organisieren. Wie mit der Lightning, der J22 und den Lasern verfahren wird, wurde am Vereinsabend schon geklärt.

Die Kompromiss muss gekrant werden. Wann dies in den nächsten zwei Wochen geschehen kann, entscheiden die Kranzeiten. Die werden leider nur kurzfristig bekannt gegeben. Wer bei der Kompromiss helfen will, sollte die Ankündigungen verfolgen und sich am besten gleich  bei Konrad melden.

Pirat und Schwertzugvogel werden geslippt. Sie können vorerst noch am Steg bleiben. Sie müssen allerdings bald auf die Vorderseite des Stegs auf die frei werdenden Plätze verlegt werden. Hinten wird es bald zu eng.

Treppe überraschend gesperrt. Zugang zum Steg muss neu geregelt werden

Zu den Problemen dieses Jahres kommt jetzt noch ein gravierender Schaden an der Betontreppe zum Steg. Sie ist bis auf weiteres gesperrt. Wie man auf den Steg kommt, wird hoffentlich bald geklärt. Schwimmen ist bei der wieder zunehmenden Veralgung nicht angenehm. Eventuell kann man sich von Segelschülern der Segelschule Rehbach übersetzen lassen. Einfach mal fragen.

Segeln in fremden Gewässern. Was tun mit dem Rest der Segelsaison?

August und September sind noch schöne Monate zum Segeln. Nach Ende der Schulferien sind auf dem Vereinsyacht Molly in Eckernförde noch Termine frei. (Siehe Belegungsplan).

Schon beim Vereinsabend im Juli wurde überlegt, den Schwertzugvogel Milan an die Schlei zu bringen. Auch die Lightning wäre geeignet. Sie hat sogar einen Elektromotor. Andere Gewässer wie die Boddengewässer hinter Rügen sind natürlich auch möglich.

Damit klar ist, wer Interesse hat, schickt bitte eine E-Mail an den Webmaster. Die Interessenten werden dann vernetzt. Alles andere müssen sie selbst organisieren. Bildet sich keine Gruppe, können Boote von Vereinsmitglieder natürlich auch für eigene Ausflüge gebucht werden. Hierfür bitte ein E-Mail an den Vorstand.

Als Beispiel Infos zur SchlelNaturcampingplatz-Hellör

Beim Vereinsabend im Juli wurde schon angeregt, den gemeinsamen Segelausflug nach Friesland vom Mai in den Spätsommer zu verlegen. Bei den nächsten Vereinsabenden sollte dieser Vorschlag erneut diskutiert werden.

Frühstart 2021. Bootsarbeiten für die nächste Saison schon jetzt

Werden die Boote schon in den nächsten Wochen klar gemacht, können sie nächstes Jahr je nach Witterung schon im März oder April an den Edersee. Dann ist mit hohem Pegelstand zu rechnen und die Segelsaison am Edersee würde wieder länger. Über die Arbeitseinsätze können die Obleute und ihre Helfer selbst entscheiden. Neuerungen an Boote, die größere Kosten verursachen, müssen frühzeitig beim Vorstand angemeldet und von ihm genehmigt werden.

Ausflug ins Grüne. Anfang August mit dem Pirat zur Banfe

Ederauen im Fürstental  Anfang August
Ederauen im Fürstental Anfang August
Niedrigwasser vor der Banfe
Niedrigwasser vor der Banfe
Blick in die Banfe
Blick in die Banfe
Eder oberhalb der Banfe Richtung Asel
Eder oberhalb der Banfe Richtung Asel
Optimistischer Neustart zum Ostseesegeln. Der selbstgemalte Plan zu den Hafendiensten in Eckernförde.
Optimistischer Neustart zum Ostseesegeln. Der selbstgemalte Plan zu den Hafendiensten in Eckernförde.

Molly wieder zu buchen. Neustart für Ostseesegeln mit dem USC-Kassel

Comet 700 unter Segeln - Referenzbild
Comet 700 unter Segeln - Referenzbild
Blich in das Bojenfeld in Eckernförde bei Abendstimmung
Blich in das Bojenfeld in Eckernförde bei Abendstimmung
Ausrüstungssteg und Vereinshaus, dass sich drei Vereine teilen
Ausrüstungssteg und Vereinshaus, dass sich drei Vereine teilen

Molly kann wieder ab Eckernförde gebucht werden. Einschränkungen in der Nutzung durch Corona-Bestimmungen sind möglich. Jeder muss sich vorher und aktuell vor Ort informieren.

Infos im Internet zu Häfen, Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern, Dänemark

Desweiteren findet man Informationen auf den Internetseiten der Sportboothäfen.

Aktueller Belegungsplan für Molly unter Revier und Flotte

Die Vereinsyacht "Molly Moon" soll in dieser Saison wieder in Eckernförde an die Boje. Das Boot wird demnächst nach Eckernförde gefahren, gewassert und aufgeriggt. An Bord wird alles soweit aufgeklart, damit Molly bereit ist zum auslaufen. Anfang Oktober werden die Bojen in Eckernförde eingeholt. Dann geht auch Molly ins Winterlager.

Deutsche Ostseeküste und dänische Südsee

Törns zu dritt geht super; bei mehr wird etwas zu mollig. Da empfehlen sich Tagestörns. In Eckernförde gibt es attraktive Ferienwohnungen und Campingplätze. Informationen zu Molly und ihr Revier.

Vereinsmitglieder können das Boot buchen. Molly war im letzten Jahr fast durchgängig unterwegs. Deshalb sollte man so früh wie möglich buchen; besonders wenn an auf bestimmten Termine während der Schulferien mit Molly segeln will. Die Buchungen laufen über Silke. Für die Nutzung ist eine Unkostenpauschale zu zahlen. Die Buchung gilt erst, wenn die Zahlung eingegangen ist. – Fragen per E-Mail für Buchung

Was man alles für die Buchung von Molly wissen muss steht auf der Infoseite zur Comet 700  •••

Unbedingt nutzen. Gutscheine für Frieslandsegeln 2020 und 2021

Auf nach Friesland, sobald es Corona zulässt. Mit dem Bootsvermieter wurde eine Gutscheinregelung für dieses und nächstes Jahr vereinbart
Auf nach Friesland, sobald es Corona zulässt. Mit dem Bootsvermieter wurde eine Gutscheinregelung für dieses und nächstes Jahr vereinbart

Gutschein-Regelung für 2020 und 2021

Wegen der Reisebestimmungen zu Corona musste dieses Jahr das Frieslandsegeln des USC-Kassel abgesagt werden. Da die Boote schon gebucht waren, hat sich der USC mit dem Bootsvermieter Hoora auf eine Gutscheinregelung geeinigt. Statt Stornogebühren zu zahlen hat der USC ein Kontingent von 20 Gutscheinen erworben. Sie können zur Bezahlung von Booten im Verlauf diesen Jahres oder im nächsten Jahr eingesetzt werden.

Wegen Gutscheinen Konrad fragen

Wer das Friesland-Segeln mit einer eigenen Crew dieses Jahr noch nachholen möchte, soll sich unbedingt an Konrad wenden.  Er regelt dann die Verrechnung mit den Gutscheinen. Buchen muss jeder allerdings selbst.

Gutscheine auch für nächstes Jahr gültig

Der Kauf Gutscheine wurden aus der Vorkasse bestritten, die die Teilnehmer für dieses Jahr an Konrad geleistet haben.  Wer nächstes Jahr mit segeln will, hat so zumindest schon eine Anzahlung  geleistet. Wer sicher ist, dass er dieses oder nächstes Jahr nicht dabei ist oder aus anderen Gründen das Guthaben nicht stehen lassen will, wende sich bitte direkt an Konrad.

Rückfragen und Absprachen zu den Gutscheinen per E-Mail an Konrad. • Kurzinfos zu Frieslandsegeln

Gute Informationen, welche Bedingungen in Niederland gelten , kann man verfolgen bei der Adresse:  nach-holland.de/corona-virus  und bei hoora.nl   bei den News.

Unbedingt beachten. Regelungen zu Corona am Edersee

Corona-Vereinsregeln am Steg

Folgendes ist ab sofort zu beachten: Größere Gruppen auf dem Steg vermeiden, auf dem Steg und auf dem Boot bis zum Verlassen des Hafens Mund-Nase-Schutz tragen. Die Hände können an der Stegkiste desinfiziert werden. Der Einsatz von Desinfektionsmitteln an den Booten soll anders als zunächst geplant nicht stattfinden. Der Nutzen ist fraglich, schädliche Nebenwirkungen für Anwender und Umwelt erheblich.

Corona-Regelungen des Campingplatz Rehbach

Der Campingplatz hat eigene Corona-Regeln bekannt gegeben. Sie sind streng zu beachten. Sie gelten auch für den Steg. Wer auf der Kompromiss am Steg übernachten will, muss eine spezielle Erklärung ausfüllen und im Camping-Platz-Büro abgeben. Die Regeln und das Formular findet ihr auf der Kompromiss. Zur Vorabinformation stehen sie hier zum Download: • AnmeldungSelbstauskunft CoronaHygienetipps

Für die Nutzung der Toiletten gibt es bis auf weiteres nur eine Toilettenkarte. Sie befindet sich in der Stegkiste. Neu gibt es dazu noch Marken in Rot (für Frauen) oder Blau (für Männer). Sie müssen am Toiletteneingang bei Betreten aufgehängt werden; bei Verlassen wieder mitnehmen. So wird deutlich, wie viel Personen die Toiletten nutzen. Es dürfen nie mehr als fünf sein.

Stegschlüssel vom Vorjahr weiter benutzen

Die Stegschlüssel werden dieses Jahr nicht gewechselt. Wer nicht sicher ist, ob er den richtigen Schlüssel hat, kann sich von Konrad ein Foto des aktuell gültigen schicken lassen und so zu Haus schon abgleichen.

Einführung in die Vereinsboote dieses Jahr nur einzeln

Eine gemeinsame Veranstaltung zur Einführung in die Vereinsboote findet dieses Jahr nicht statt. Neulinge sollen sich direkt beim Vorstand melden. Für sie wird jeweils ein Termin für eine individuelle Einführung verabredet.

Die Jollen kann man selbstständig nutzen, wenn man einmal länger oder wiederholt mit erfahrenen Mitgliedern gesegelt ist und dabei gezeigt hat, dass man alles beherrscht. Auf den größeren Boote soll man oft gesegelt haben, bevor man sie eigenständig nutzt.

Sportbootführerscheine SKS, See, Binnen – Im Wintersemester

Zur Zeit ist noch nicht klar ob wir im Wintersemester einen Kurs durchführen. Wir warten die Entwicklungen bezüglich der Corona-Virus Beschränkungen ab. Das wird bis Anfang Oktober entschieden.

Übliche Termine: November bis März, Donnerstags abends, Institut für Sportwissenschaften, Damaschkestr. 25, Kassel, Nähe Auestadion

Die umfangreichere Ausbildungen für "See" und "SKS" laufen ab Anfang November. Die Ausbildung für "Binnen" beginnt Anfang Januar. Die Fahrschule für das Fahren unter Motor ist Februar und März.

Informationen zu den Uhrzeiten und Inhalten lesen Sie in unserem regelmäßig aktualisierten Lehrplan. Sie finden ihn als PDF unter Download

Mehr zur Ausbildung

Fortbildungsseminare für Küstensegler

Neben der Grundausbildung werden wiederholt Fortbildungen für Küstensegler angeboten. Dazu gehört das Seefunkzeugnis und der Einsatz von Rettungsmitteln an Bord, der sogenannte "Pyro-Schein". Daneben gibt es praxisorientierte Weiterbildungseminare zur Wetterkunde (Seewetter), Erste Hilfe auf See ... Freundschaftliche Kontakte zu Ausbildern von der Ostsee ermöglichen uns, hochkarätige Seminare mit überregionalem Interesse anzubieten. Mit dem zentralen Standort Kassel sind sie auf kurzem Weg erreichbar.  Mehr unter Fortbildung ...

• Nachste Termine

Geschenk fürs Leben. Gutschein zur "Segel-Uni" des USC-Kassel

Gutschein für Ausbildungs und Fortbildungsangebote des USC-Kassel. Ein Geschenk fürs Leben
Gutschein für Ausbildungs und Fortbildungsangebote des USC-Kassel. Ein Geschenk fürs Leben

Seglerische Träume können in Erfüllung gehen. Zur Aus- und Fortbildung bei der "Segel-Uni" des USC gibt es einen Geschenkgutschein. Solch ein Geschenk kann der richtige Anstoß sein, endlich den Segelschein zu machen oder sich seemännisch fortzubilden. 

Gutschein bei der Ausbildungsleitung bestellen


Weitere Meldungen und Berichte zu Ereignissen und Diskussionen unter

"Eindrücke",  desweiteren Rückblicke und Berichte zur Ausbildung und Fortbildung